Menü

Swiss Academic Software kündigt Citavi 4 an

Der Schweizer Anbieter Swiss Academic Software hat angekündigt, am 29. April die Version 4.0 seiner Literaturverwaltung Citavi zu veröffentlichen. Das Programm unterstützt vor allem Verfasser wissenschaftlicher Arbeiten. Es verwaltet Literaturstellen in einer Datenbank und formatiert Zitate, Fußnoten und Literaturlisten nach speziellen Zitierrichtlinien. Die neue Version baut auf Microsofts .NET Framework 4.5 auf und läuft unter Windows Vista, 7 und 8. Die Basis-Version Citavi Free zum Verwalten von bis zu 100 Quellen kann kostenlos genutzt werden.

Hauptsächliche Neuerungen sind ein Add-In für Microsoft Word 2003 bis 2013 und ein überarbeitetes Citavi-Picker-Plugin. Letzteres steht nun auch in Googles Webbrowser Chrome zur Verfügung, kann ganze Webseiten als Literaturquellen übernehmen und bietet eine Direktsuche für ISBN- und DOI-Nummern. Verbesserungen im Detail betreffen zum Beispiel den Kategorieneditor, den Zitationsstil-Editor und die Textstellenerfassung. (jss)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige