Menü

Syrien ist Offline

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 76 Beiträge
Von

Nachdem die syrischen Rebellen durch eine bessere Ausrüstung nicht nur Kampfhubschrauber, sondern mittlerweisle auch Kampfflugzeuge abschießen können und sie auch sonst Fortschritte zu erzielen scheinen, indem sie beispielsweise auf den Flughafen von Damaskus vorrücken und einige Stützpunkte einnehmen konnten, hat vermutlich das syrische Regime wie schon zuvor das ägyptische Regime unter Mubarak das syrische Internet weitgehend lahmgelegt.

Nach einem Bericht des Web-Dienstleisters Renesys ist Syrien, wie schon einmal im Juni, praktisch offline. Alle 84 IP-Adressblöcke seien nicht mehr erreichbar. Nur 5 syrische Netzwerke, die syrische IP-Adressen haben und von Tata Communications betrieben werden, seien noch erreichbar. Angenommen wird, dass die Server im Ausland sind. Es seien überdies dieselben Netzwerke, die schon im Mai den Rebellen Trojaner und andere Malware zugespielt haben.

Bestätigt wird der Bericht von Renesys durch eine Analyse von Akamai, nach der Syrien heute um 11 Uhr 27 vom Internet abgeschaltet wurde. Obgleich die Abschaltung abrupt vor sich gegangen zu sein scheint, hatte sie nach Untersuchungen der SecDev Group schon vor einer Woche begonnen, wie Wired berichtet.

Der syrische Informationsminister bestreitet allerdings, dass der Staat das Internet abgeschaltet und schiebt dies "Terroristen" in die Schuhe. Man sei dabei, die Verbindungen wieder herzustellen. Fraglich ist allerdings, wer in der Lage sein könnte, fast das gesamte Netz zu kappen. Der CEO Rafael Rohozinski von SecDev sagte allerdings auch gegenüber Wired, dass es noch nicht sicher sei, ob das Regime wirklich verantwortlich ist. Man prüfe noch, ob eine technische Panne oder etwas anderes die Ursache sein könnte. Das syrische Regime habe sich bislang auf das Internet als ein "Mittel der Koordination und der Propaganda" verlassen, das die Menschen zufriedenstelle und überdies für Einkünfte sorge. Zudem geht man davon aus, dass das Regime versucht, über Handy- und Internetkommunikation Rebellen zu lokalisieren und zu identifizieren.
(fr)