SysAdminDay 2009: Ein Hoch auf den Administrator

Wie jedes Jahr lassen wir heute die Administratoren dieser Welt hoch leben, die rund um die Uhr für Browserfutter, Plattenplatz und Datensicherung sorgen. Der "System Administrator Appreciation Day" findet immer am letzten Juli-Freitag statt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 287 Beiträge
Von

Auf den Schultern der Administratoren lastet sehr viel Verantwortung, die wir wie jeden letzten Freitag im Juli mit dem System Administrator Appreciation Day würdigen. Dankbare Nutzer sollten allerdings von eher konventionellen Geschenken wie Socken, Oberhemden, Schlipsen oder gar einem Blumenstrauß Abstand nehmen: Deutlich mehr Dankbarkeit ernten sie mit Technik-Spielzeug neuster Bauart wie es sich beispielsweise bei ThinkGeek findet. Nahrungsmittel-Präsente sollten Koffein enthalten oder einen hohen Zuckeranteil haben. Eine spontane Büro-Party gilt als genehm, aber nicht zwingend erforderlich.

Wie bereits in den Vorjahren lädt auch Microsoft wieder Administratoren am SysAdmin-Day nach München ein. Das Programm der Nachmittagsveranstaltung reicht von Expertengesprächen und Kurzvorträgen über Themen wie Active Directory, Power Shell, Windows Server 2008 und Windows 7 bis hin zu einem Gewinnspiel und dem Zocken auf dem Kicker oder der XBox.

Trotz der kolossalen Verantwortung und ihrer außergewöhnlichen Fähigkeit, selbst dann nicht den Kopf zu verlieren, wenn hunderte Kollegen wegen ausgefallener Server vor der Tür stehen, zeigen die Lesergeschichten zu unserem Aufruf Wenn sich der Admin in den Fuß schießt ..., dass Administratoren auch nur Menschen sind: Eine Auswahl der zahlreichen Einsendungen haben wir im Artikel zusammengefasst.

An dieser Stelle müssen wir selbst den Admins von heise online und des Heise Zeitschriften Verlags mal was sagen: Danke! (rek)