Sysinternals veröffentlicht Autoruns 10

Die wichtigste Neuerung in der aktuellen Version des System-Tools: Autoruns prüft jetzt nicht mehr nur die gerade laufende Windows-Version.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 152 Beiträge
Von
  • Axel Vahldiek

Das System-Tool Autoruns analysiert, welche Programme von Windows beim Hochfahren automatisch mitgestartet werden. Der Hersteller Sysinternals hat nun Version 10 des Programms veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung: Autoruns prüft jetzt nicht mehr nur die gerade laufende Windows-Version, sondern auch Parallelinstallationen. Damit taugt das kostenlose Programm nun auch für den Einsatz auf Notfall-CDs mit Windows PE.

Autoruns läuft unter Windows XP, Vista und Windows 7 sowie unter allen aktuellen Server-Versionen seit 2003. Sysinternals, gegründet von Mark Russinovich und Bryce Cogswell, wurde vor einigen Jahren von Microsoft aufgekauft.

Siehe dazu auch:

(axv)