Menü

T-Online beendet Online-Banking-Service per SMS und WAP

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 23 Beiträge

Zum 30. Juni stellt T-Online sein Angebot Online-Banking per SMS oder WAP ein, bestätigte ein Techniker des Unternehmens. Die mobilen Services fanden offensichtlich nicht mehr den erforderlichen Anklang bei den Kunden des Internetproviders.

Per SMS konnten Anwender in der Vergangenheit jederzeit ihren Kontostand abrufen. Per WAP waren sogar Überweisungen möglich, PIN und TAN vorausgesetzt. Die Mehrheit der Anwender erledige mobile Bankgeschäfte inzwischen aber vom Notebook aus über WLAN-Zugänge, heißt es laut teltarif in einer Information für die Kunden. Daher wolle der Anbieter seine Services an das geänderte Nutzerverhalten anpassen. Eine offizielle Stellungnahme zu den geplanten Änderungen war von T-Online bisher nicht zu bekommen. (map)

Anzeige
Anzeige