Menü

T-Online investiert in Sevenload

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge

Das Videoportal Sevenload.com erhält in einer neuen Finanzierungsrunde einen zweistelligen Millionenbetrag. Als neuer Investor steigt die Telekom mit dem T-Online Venture Fund ein. Die Beteiligung steht unter Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts. In der neuen Finanzierungsrunde erhält das Videoportal einen Betrag in Höhe von insgesamt rund 25 Millionen Euro. Damit will das Unternehmen laut CEO Axel Schmiegelow den Grundstein für die internationale Expansion legen und Content-Partner gewinnen.

Neben T-Online investieren Burda Cross Media und die Beteiligungsgesellschaften von Dirk Ströer (Media Ventures) und denkwerk (dw capital) in Sevenload. Ibrahim Evsan und Axel Schiegelow, Gründer des Videoportals, erhöhen ihre Beteiligung. Zudem werden erstmals das Management-Team des Unternehmens und die Mitarbeiter beteiligt. Bereits seit März dieses Jahres arbeitet Sevenload mit dem T-Online-Portal zusammen: Ausgewählte Inhalte des Videoportals integriert T-Online seitdem in das redaktionelle Angebot seines Online-Auftritts. (mfi)

Anzeige
Anzeige