Menü

#TGIQF – 30 Jahre World Wide Web: Das Quiz

Das WWW wurde 30! Und wer hat's erfunden? Tim Berners-Lee. Um ihn und das World Wide Web geht es im Quiz. WWWissen Sie Bescheid?

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 33 Beiträge
#TGIQF – 30 Jahre World Wide Web: Das Quiz

Das World Wide Web feierte in dieser Woche seinen 30. Geburtstag: Am 12. März 1989 legte Sir Tim Berners-Lee den Grundstein für das WWW an der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN). Seit seinem Papier "Informationsmanagement: Ein Vorschlag" ist viel passiert – das Web ist in den vergangenen drei Dekaden erwachsen geworden. Und ein bisschen verrucht, weil: The Internet is for pom, äh, porn. Zunächst wurden Webserver im akademischen Umfeld aufgebaut, sie sollten dem Austausch von Informationen dienen. Ganz seriös, ganz viel Text. Die Anzahl der Server wuchs langsam, aber stetig; heute ist das Web nicht mehr aus dem Leben der Menschen wegzudenken, schließlich beschert es uns täglich neue Katzen-GIFs und süße Welpen-Bilder. (Und einiges mehr.)

Der runde Geburtstag ist Anlass für unser Quiz: Beweisen Sie Ihr Wissen rund ums WWW und dessen Inhalte, Macher und Entwicklung. Wie immer läuft das Quiz auf Zeit, damit ein Ergoogeln der Antworten quasi unmöglich ist. Insgesamt gibt es 11 Fragen, es sind also maximal 220 Punkte zu holen. Bitte nicht in den Kommentaren vorsagen – die anderen sollen sich auch den Kopf zerbrechen dürfen. Ihre Ergebnisse können Sie aber gerne posten oder teilen.

Vielen Dank für all die bisherigen Quiztipps aus der Community! Weiterhin freut sich der Quizmaster über Ideen – schreiben Sie ihm einfach eine E-Mail.

(dbe)