zurück zum Artikel

Technische Panne: Manche EC-Zahlungen wurden doppelt verbucht

(Bild: TeleCash)

Wer vorige Woche mit einer EC-Karte und PIN-Eingabe seinen Einkauf bezahlt hat, wurde möglicherweise doppelt belastet. Der Fehler soll erkannt sein, die Fehlbuchungen sollen in den nächsten Tagen ausgeglichen werden.

Ein technisches Problem hat offenbar dazu geführt, dass bundesweit Zahlungen mit EC-Karten doppelt verbucht wurden, bei denen eine PIN eingegeben wurde. Wie die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) mitteilt[1], sei das Problem vorige Woche am 23. März bei der Verarbeitung von Händlertransaktionen aufgetreten. Unter bestimmten Umständen habe der Fehler zu Doppelbelastungen auf dem Konto des Karteninhabers geführt. "Der Durchschnittsbetrag der möglicherweise doppelt gebuchten Zahlungen dürfte bei rund 70 Euro liegen", teilt die Helaba mit.

Das Problem sei identifiziert worden, derzeit werde daran gearbeitet, den Fehler zu beheben. Die Helaba hat nach eigenen Angaben die Geldinstitute informiert. Die Konten der betroffenen Kunden sollen in den nächsten Tagen automatisch korrigiert werden. Dazu müssten sie sich nicht an ihre Bank oder Sparkasse oder den Händler wenden, sie sollen ihre EC-Karten weiterhin ohne Einschränkungen für Einkäufe einsetzen können, versichert die Helaba.

Für den Fehler verantwortlich sein soll der Bankendienstleister TeleCash, berichtet der MDR[2]. Eine Sprecherin habe erklärt, Zahlungsdateien zwischen dem Unternehmen und einer Bankengruppe seien versehentlich zweimal verarbeitet worden. Betroffenen Kunden solle in den nächsten Tagen automatisch eine Gutschrift zugehen, die auf dem Kontoauszug nachvollziehbar sein soll.

Derwesten.de hatte berichtet[3], wer vorige Woche mit EC-Karte und PIN seinen Einkauf bei einem Händler bezahlt hatte, könnte betroffen sein. Allerdings nur, wenn der Händler sein Geschäftskonto bei der Sparkasse hat. Wo der Kunde sein Konto hat, spiele keine Rolle. (anw[4])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3158014

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.helaba.de/helaba/die-helaba/aktuell/technisches-problem-im-zahlungsverkehr/383512
[2] http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/sparkasse-ec-karte-doppelbuchung-tele-cash-100.html
[3] http://www.derwesten.de/staedte/bochum/doppelte-abbuchungen-auch-kunden-anderer-banken-betroffen-id11690526.html
[4] mailto:anw@ct.de