Menü

Telekom gründet Arbeitgeberverband

Mit agv:comunity hat die Deutsche Telekom einen neuen Arbeitgeberverband für die IT- und Telekommunikationsbranche ins Leben gerufen, der Unternehmen der Branche offensteht.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge
Deutsche Telekom

(Bild: dpa, Mauritz Antin)

Die Deutsche Telekom hat einen neuen Arbeitgeberverband mit dem Namen agv:comunity gegründet. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Bonn mitteilte, soll der Verband Telekommunikations- und IT-Unternehmen in Deutschland unter anderem in der Tarifpolitik vertreten. Die neue Organisation führe für ihre Mitglieder Verhandlungen und treffe Vereinbarungen mit den Organisationen der Arbeitnehmer.

Die wachsende Bedeutung der Branche sollte sich künftig in einer gemeinsamen Interessenvertretung widerspiegeln, hieß es. Die agv:comunity, die bislang nur die Telekom als Mitglied hat, steht allen Unternehmen der Branche offen. Bislang wurden bei der Telekom nur Haustarifverträge abgeschlossen. Die im Frühjahr bei der Telekom und T-Systems anstehenden Tarifverhandlungen sollen dann auch vom Verband geführt werden. (axk)

Anzeige
Anzeige