Menü

Terracotta 2.5: Clustering für Java-Anwendungen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 25 Beiträge
Von

Terracotta hat seine gleichnamige Clustering-Lösung in Version 2.5 veröffentlicht. Die Software erleichtert den Einsatz von Java-basierten Server-Anwendungen im Clusterverband. Mit Apache Geronimo ist Unterstützung für einen weiteren Applikationsserver hinzugekommen. Mit Hilfe des Apache Maven Build Manager soll sich Terracotta zudem jetzt nathlos in automatisierte Build- und Testprozesse integrieren lassen. Das US-amerikanische Unternehmen hatte die Quellen seiner Software vor einem Jahr unter einer an der Mozilla Public License angelehnten eigenen Open-Source-Lizenz freigegeben. (akl)