Meldung vom 02.02.2016 18:35

Terrorfinanzierung: Brüssel fährt harte Linie gegen anonyme Zahlungsmittel

Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan vorgelegt, mit dem sie die Terrorismusfinanzierung deutlich schärfer bekämpfen will. Virtuelle Währungen wie Bitcoin sollen streng reguliert, zentrale Kontenregister geschaffen werden.

Vorlesen

mp3 herunterladen

Erstellen Sie sich Ihre individuelle heise online-Nachrichtensendung im mp3-Format. Hier finden Sie unsere MP3-News der letzten 24 Stunden.