Menü

Tesla will Ladestationen mit Konkurrenten teilen

Tesla-Chef Elon Musk will die Stromtankstellen seines Unternehmens auch für Hersteller anderer Elektrofahrzeuge zugänglich machen. Der Strom an den Ladestationen würde dann auch für Fahrer anderer Marken kostenlos sein.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 281 Beiträge
Von

Bislang konnten nur Fahrzeuge vom Elektro-Autohersteller Tesla kostenfrei an den Schnellladestationen Supercharger aufgeladen werden. Nun will Tesla-Chef Elon Musk das Supercharger-Netz seines Unternehmens auch für andere Hersteller öffnen und damit quasi einen industrieweiten Standard etablieren, auf den auch andere Autohersteller bauen können, berichtet Engadget. Damit könnten in Zukunft auch Nutzer anderer Elektro-Autohersteller ihre Akkus kostenfrei aufladen.

Teslar Supercharger-Systeme könnten bald für alle Elektroautofahrer kostenlos nutzbar sein

(Bild: Teslar Motors)

Das von Tesla betriebene Stromtankstellensystem basiert darauf, dass Model-S-Fahrer ihre Fahrzeuge an jeder Spezialtankstelle gratis aufladen können. Der Preis für den Strom und die Nutzung der Supercharger sollen im Verkaufspreis des Autos eingerechnet sein, wie die Süddeutschen Zeitung schreibt. An einigen der Stationen soll der Strom auch bereits durch Solar-Panels gewonnen werden, die auf dem Grundstück der Ladestation stehen. Das soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.

Noch nicht klar ist, in welchem Umfang Tesla dafür Teile seiner Patente, etwa für die speziellen Stecker und Ladeprotokolle offenlegen will. Für den Elektrobauer könnte sich das jedenfalls auszahlen: Hersteller anderer Elektroautos, die mit einsteigen, wären dann auch an den Unterhaltskosten der Ladestationen und den Stromkosten beteiligt. Dabei müssten die anderen Hersteller aber auch akzeptieren, dass die Ladung für die Elektroautofahrer kostenfrei bleiben, wie Musk laut Engadget betonte. Derzeit gibt es 116 Supercharger-Tankstellen weltweit, davon 19 in Europa und 6 in Deutschland und 2 in Österreich. (mho)