Menü

Tesla will sich 1,5 Milliarden US-Dollar für Produktion des Model 3 leihen

Der US-amerikanische Elektroautohersteller will demnächst Unternehmensanleihen ausgeben.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 391 Beiträge
Tesla will sich 1,5 Milliarden US-Dollar für Produktion des Model 3 leihen

Die ersten 30 Tesla Model 3

(Bild: Tesla)

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Der Elektroautohersteller Tesla plant für die Produktion des aktuellen Model 3 eine Kapitalerhöhung. Er wolle Anleihen in einem Gesamtwert von 1,5 Milliarden US-Dollar ausgeben, heißt es in einer Mitteilung. Die ungesicherten Schuldscheine würden zum Jahr 2025 fällig. Weitere Einzelheiten wie die Verzinsung sollen noch bekannt gegeben werden.

Das Model 3 wird seit Ende Juli ausgeliefert. Er kostet im Grundpreis 35.000 Dollar. Tesla hatte Ende Juni Barbestände von gut 3 Milliarden Dollar, rund eine Milliarde weniger als Ende März. Der Hersteller registrierte über 450.000 Reservierungen für das Elektroauto, täglich kommen tausende Vorbestellungen hinzu

Tesla Model 3 (6 Bilder)

Der Zeitplan sah vor, die Model-3-Produktion bis Dezember 2017 auf 20.000 Exemplare pro Monat zu steigern.
(Bild: Tesla)

(anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige