Text-Adventure "The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy" neu aufgelegt

Zum 30. Geburtstag hat die britische Sendergruppe BBC das nach dem Roman von Douglas Adams entstandene Text-Adventure aufpoliert. Beim Spielen sollte man ein Handtuch bereithalten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 50 Beiträge
Von
  • Martin Holland

Der britische Hörfunksender BBC Radio 4 Extra hat eine Neuauflage des 30 Jahre alten Text-Adventures "The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy" veröffentlicht. Das Spiel basiert auf dem damals fünf Jahre alten Buch "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams sowie dem gleichnamigen Hörspiel von 1978. Das Original war für verschiedene Plattformen erschienen und mit rund 350.000 verkauften Ausgaben ein Riesenerfolg. Zwanzig Jahre später veröffentlichte die BBC eine erste Jubiläumsausgabe, die aber inzwischen auch schon wieder überholt ist und nun weiter überarbeitet wurde. In beiden gibt es etwa Bilder.

Ganz am Anfang

Wie in den anderen Inkarnationen der Geschichte beginnt auch in dem Spiel alles mit der anstehenden Zerstörung des Hauses von Arthur Dent und der Vernichtung der Erde durch die Vogonen. Arthur wird aber gerettet und im Verlauf des weiteren Spiels kann der Spieler nicht nur seine Aktionen steuern, sondern auch die von Ford Prefect, Zaphod Beeblebrox und Trillian. Ziel ist es, den verlorenen Planeten Magrathea zu finden, auf dem Luxusplaneten geplant und gebaut werden – auch die erste Erde.

Die Macher der Neuauflage erklären auch, wie man das Text-Adventure spielen muss. Dabei weisen sie extra darauf hin, dass "das Spiel Sie häufig töten wird". Deshalb solle man so oft wie möglich speichern, wofür man eingeloggt sein muss. Für Spieler, die mit dem alten Konzept der ausgeschriebenen Befehle nicht zurecht kommen oder die anderweitig hängen bleiben, gibt es außerdem einen umfangreichen Bereich "Game Hints". Hier werden die Spieler an die Hand genommen und wenn nötig durch das gesamte Spiel geführt.

Anlässlich der vielen Jubiläen des Anhalters hat die BBC auch die erste Folge der Hörspielreihe veröffentlicht. Mit der hatte am 8. März 1978 alles angefangen. Die weiteren Episoden sollen nun immer samstags folgen und stehen dann jeweils für eine Woche online. (mho)