Menü
E3

The Elder Scrolls VI: Skyrim-Nachfolger angekündigt

Bethesda hat auf der E3 The Elder Scrolls 6 angekündigt. Ein erster Mini-Trailer zum Skyrim-Nachfolger verrät: TES 6 kommt irgendwann und spielt irgendwo.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge
The Elder Scrolls 6: Skyrim-Nachfolger kommt – irgendwann

(Bild: Bethesda)

Bethesda arbeitet an The Elder Scrolls 6. Das hat Chef-Entwickler Todd Howard zum Abschluss der E3-Konferenz des Studios und Publishers bekanntgegeben. Ein erster kleiner Mini-Trailer zeigt Berge, Gras, Wolken eine kleine Festung – und sonst nichts. Wo auf dem Elder-Scrolls-Kontinent Tamriel der Skyrim-Nachfolger spielen wird, ist unbekannt, Bethesda lädt mit dem Schnipsel-Trailer gezielt zu Spekulationen ein.

(Quelle: Bethesda Softworks)

Unverkennbar ist das musikalische Hauptthema der Rollenspiel-Reihe, das auch im neuen Trailer aus den Boxen bläst. Zu einem möglichen Release-Termin und Spielinhalten macht Bethesda aber keine Angaben. Dass ein Elder Scrolls 6 irgendwann kommt, ist keine Überraschung: Der Vorgänger, The Elder Scrolls 5 Skyrim, hat sich seit dem Release 2011 herausragend auf zahlreichen Plattformen verkauft. Die Wartezeit von mittlerweile fast sieben Jahren ist aber ungewöhnlich, in der Vergangenheit erschien alle fünf Jahre ein neues Elder Scrolls.

Es ist unwahrscheinlich, dass The Elder Scrolls 6 noch dieses Jahr erscheint. Im Winter bringt Bethesda erst einmal Fallout 76 auf den Markt. Ein Fallout- und ein Elder-Scrolls-Spiel in einem Jahr zu veröffentlichen, wäre strategisch fragwürdig. Außerdem dürfte Bethesda nicht die Entwicklungsressourcen haben, um zwei solcher Spiele gleichzeitig fertig zu entwickeln. zumal mit Starfield auch noch ein drittes größeres Spiel in Arbeit ist. Der früheste, realistische Release-Termin ist daher wohl der Winter des kommenden Jahres – bis dahin gibt es hoffentlich auch aussagekräftigere Trailer. (dahe)

Anzeige
Anzeige