Thimbleweed Park kommt am 30. März

Das neue Point&Klick-Adventure "Thimbleweed Park" des Monkey-Island-Schöpfers Ron Gilbert soll am 30. März erscheinen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 37 Beiträge

(Bild: Steam / Terrible Toybox)

Von
  • Rudolf Opitz

Wer sich wehmütig an Adventures der 80er und 90er Jahre wie Maniac Mansion oder die Monkey-Island-Reihe erinnert, für den gibt es ab 30.März ein Déjà-vu: Dann soll der Verkauf von "Thimbleweed Park", dem neuen Point&Click-Adventure der Computerspiel-Altmeister Ron Gilbert und Gary Winnick (Zak McKracken, Loom, Maniac Mansion, Monkey Island) beginnen. Eine Seite auf der Spiele-Plattform Steam ist schon eingerichtet, einen Preis hat Gilberts Entwicklerstudio Terrible Toybox aber noch nicht bekannt gegeben.

Wie bei den über 25 Jahre alten Vorgängern gibt es unter der klassisch pixeligen Szene das bekannte Menü mit den Standard-Befehlen "Open", "Close", "Look at", "Talk to", und so weiter. Für Ron Gilbert war die vertraute Oberfläche und die Acht-Bit-Ästhetik wichtig. "Es ist so, als würde man eine verstaubte alte Schreibtisch-Schublade öffnen und darin ein unentdecktes LucasArts-Adventure finden, das man noch nie gespielt hat".

"Es ist so, als würde man eine verstaubte alte Schreibtisch-Schublade öffnen und darin ein unentdecktes LucasArts-Adventure finden, das man noch nie gespielt hat"

(Bild: Kickstarter / Terrible Toybox)

Andere Aspekte von Thimbleweed Park sind allerdings an den heutigen Geschmack angepasst. So helfen To-Do-Listen bei der Orientierung. Die eher düstere Handlung – alles beginnt mit einer Leiche – lockern die Macher standesgemäß mit schrägen Ideen und zahlreichen Anspielungen auf. Der Spieler kann zwischen fünf Hauptfiguren wechseln.

Die Entwicklung begann Ende 2014 mit einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne und sollte eigentlich im Juni 2016 enden. Fans und Unterstützer mussten dann aber noch ein dreiviertel Jahr länger warten. Das Spiel soll es außer für Windows auch für MacOS und Linux geben.

Mehr zu Thimbleweed Park und ein Interview mit Ron Gilbert finden Sie in der c't 5/17, S. 26

Im aktuellen c't uplink ist Thimbleweed Park auch ein Thema (ab 27:55)

(rop)