Menü

Thomas Seeber wechselt von Lexmark zu Samsung

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Thomas Seeber, Head of SMB – IT Solutions Mobile Computing, Samsung Electronics

(Bild: Thomas Seeber)

Nach gut 17 Jahren in Diensten von Lexmark hat Thomas Seeber zum südkoreanischen Konzern Samsung Electronics gewechselt. Bei der im hessischen Schwalbach ansässigen deutschen Niederlassung hat Seeber vor Kurzem den Posten des "Head of SMB – IT Solutions Mobile Computing" übernommen. Seeber kann auf jahrelange Erfahrung im Channel-Geschäft zurückblicken. Bei Lexmark war er zuletzt als Director Value Channel für das Partnergeschäft in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) verantwortlich, hatte zuvor aber schon in verschiedenen anderen Funktionen Channel-Verantwortung getragen – beispielsweise im SMB-Umfeld oder der Vertriebsleitung "Distribution & Fachhandel". Bei Samsung wird sich Seeber nun auch gezielt um das Fachhandelsgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen kümmern. (map)

Anzeige
Anzeige