Menü
Cebit

Tiefgekühlter 5-GHz-Pentium-4

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 140 Beiträge

Die dänische Firma Asetek demonstriert wieder einmal ihre Prozessor-Tiefkühlung und will einen Pentium 4 auf mehr als 5 GHz übertakten -- bei stabilem Dauerbetrieb. Nach ähnlichen Vorführungen während der CeBIT in den vergangenen Jahren (2002: 3 GHz, 2003: 4 GHz) können die Asetek-Vorführungen fast schon als traditionelles CeBIT-Ereignis gelten. In diesem Jahr ist Asetek wieder zu Gast beim Mainboard-Hersteller Abit (Halle 23, Stand A50) und will dort einen Pentium 4 570J von 3,8 GHz um mehr als 30 Prozent auf über 5 GHz übertakten.

Die VapoChill-LightSpeed-Tiefkühlung der CPU auf unter -30 Grad Celsius soll dabei die Stabilität des Systems sichern und den Prozessor vor Schäden bewahren. Eine zusätzliche Wasserkühlung kümmert sich um Grafikkarte und den i925XE-Chipsatz des Abit-Mainboards Fatal1ty AA8XE. Spezielle HyperX-Übertakter-Speichermodule von Kingston sollen die hohen Frequenzen ebenfalls problemlos vertragen. (ciw)

Anzeige
Anzeige