Menü

Tierischer Sabotageanschlag auf Websites

vorlesen Drucken Kommentare lesen 47 Beiträge

Seit Sonntag nacht 23 Uhr waren die Webseiten des Internet-Hosters Speedlink und seiner Kunden offline, ebenso wie viele andere Berliner Websites, beispielsweise die von Akademie.de. Der Verdacht, dass wieder ein Sabotageakt wie vor einigen Wochen zur Faschingszeit die Ursache war, bestätigte sich zwar, doch kam der Anschlag diesmal aus dem Untergrund, wie Telepolis von Akademie.de heute erfuhr: Eine Ratte hatte ein zur Telecom-Firma Berlikomm führendes Kabel durchgenagt. Berlikomm versorgt auch Speedlink. Seit 13.15 Uhr sind nun alle Webseiten wieder im Netz. Und was lernen wir daraus? "Es muss nicht immer gleich ein Bagger sein ..." (Wolf-Dieter Roth)/ (fr)