Menü

Tizen 2.0 Alpha, Design-Überlegungen für Firefox OS

vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

Das Tizen-Projekt hat eine Alpha-Version des Quellcodes und des SDK (Software Development Kit) von Tizen 2.0 veröffentlicht. Bei der zweiten Tizen-Generation ist die Unterstützung für HTML5/W3C verbessert und neue APIs speziell für Tizen-Geräte implementiert. Details zu den Neuerungen des für Smartphones, Tablets und Infotainment-Systeme in Autos (In-Vehicle Infotainment) gedachten Betriebssystems liefern die Release Notes der Alpha.

Die Website ComputerworldUK.com spekuliert aufgrund einer WLAN-Zertifizierung für eine "GT-I9300_TIZEN" genannte Galaxy-S-III-Variante darüber, Samsung arbeite an einer mit Tizen ausgestatteten Ausführung des Smartphone. Möglicherweise handelt es sich dabei aber lediglich um eine für Tizen-Entwickler gedachtes Gerätevariante, die nicht für den freien Verkauf gedacht ist. Samsung ist neben Intel einer der größten Unternehmen, die an der Entwicklung des aus MeeGo und Limo hervorgegangenen Betriebssystems beteiligt sind, das unter der Obhut der Linux Foundation steht.

Für Firefox OS vorgesehene "action icons".

(Bild: Blog von Patryk Adamczyk )

Derweil kann man auch einen Vorabgeschmack auf das in Entwicklung befindliche Firefox OS erhaschen, denn Mozilla-Entwicklers Patryk Adamczyk hat in einem Blog-Eintrag einige Überlegungen zum Design der Oberfläche des Smartphone-Betriebssystem veröffentlicht. Adamczyk hat diese Ideen Anfang des Monats auf dem MozCamp Warschau vorgestellt und sie aufgrund der großen Nachfrage jetzt auch im Web veröffentlicht. (thl)