Menü

Tolino Shine 3: Neuer E-Reader nun etwas leichter und mit viel mehr Speicher

Die deutschen Tolino-Anbieter haben ihr Shine-Modell etwas verkleinert, die Tasten entfernt, die Beleuchtung erweitert und mehr Speicher eingebaut.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 49 Beiträge
Tolino Shine 3: Neuer E-Reader nun etwas leichter und mit viel mehr Speicher

(Bild: Tolino Allianz)

Zur Frankfurter Buchmesse hat die Tolino Allianz ihren neuen E-Book-Reader vorgestellt. Der Tolino Shine 3 folgt dem Tolino Shine 2 HD, der seit 2015 verkauft wird. Trotz der langen Zeit, die seit der Vorstellung des Vorgängers vergangenen ist, erfolgten lediglich Änderungen im Detail. So ist der Tolino Shine 3 etwas kleiner und wiegt lediglich 166 Gramm – beim Shine 2 HD lag das Gewicht noch bei 184 Gramm. Außerdem hat der neue Tolino mit 8 Gigabyte doppelt so viel internen Speicher, wobei mit 6 Gigabyte sogar drei Mal so viel für die E-Books bleiben wie beim Vorgänger.

Tolino Shine 3 (8 Bilder)

(Bild: Tolino Allianz)

Beim Touchscreen setzt der neue Reader nun auch auf die kapazitive Technik und nicht mehr auf Infrarot wie der Vorgänger. Das 6 Zoll messende Display selbst kommt aber weiterhin auf eine Auflösung von 1448 × 1072 Pixel, das ist eine Punktdichte von 300 dpi. Der Akku ist mit 1500 mAh genauso leistungsfähig wie beim Vorgänger und dürfte wieder wochenlanges Lesen ohne Nachladen ermöglichen. Weggefallen sind die zentrale Home-Taste und die Taste zur Änderung der Beleuchtung. Das Gerät wird also nur noch über den Touchscreen und Wischgesten gesteuert.

Von den teureren Tolino-Modellen übernimmt der Shine 3 die manuell steuerbare oder aber automatisch an die Tageszeit angepasste Farbtemperatur. Dann ist das Licht morgens kälter und abends wärmer, um besser zum Biorhythmus zu passen.

Der Tolino Shine 3 E-Book-Reader kann für 119 Euro bei den Partnern der Tolino Allianz (Thalia, Weltbild und Hugendubel) oder in anderen Shops bestellt werden und soll sofort ausgeliefert werden.

[Update 12.10.2018 – 09.40 Uhr] Die Akkukapazität wurde korrigiert. Die ursprüngliche Angabe war laut der Tolino-Allianz fehlerhaft. (mho)

Anzeige