Menü

TomTom verklagt Microsoft

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 75 Beiträge
Von

Der Navi-Hersteller TomTom hat eine Gegenklage wegen Patentverletzung gegen Microsoft eingereicht, berichten US-Medien und -Nachrichtenagenturen. TomTom wirft dem Software-Riesen vor, in seinem Programm Streets and Trips vier TomTom-Patente zu verletzen.

Ende Februar hatte der Software-Riese TomTom wegen der angeblichen Verletzung von acht Patenten verklagt. Für besondere Unruhe hatte dabei gesorgt, dass sich drei der Patente auf die FAT-Implementierung in dem von TomTom verwendeten Linux-Kernel beziehen.

Siehe dazu auch:

(odi)