Menü

Torrent of Thrones

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 328 Beiträge

HBOs TV-Fassung des Fantasy-Zyklus "Game of Thrones" hat schon seit den ersten beiden Staffeln den zweifelhaften Rekord der "meistgeklaute TV-Serie" inne. Das Finale der zweiten Staffel soll über 4,3 Millionen mal illegal aus dem Netz gezogen worden sein.

Mit 163.088 Peers gleichzeitig auf dem Torrent-Thron: die HBO-Serie "Game of Thrones".

(Bild: RTL2)

Mit der ersten Folge der dritten Staffel, die am Osterwochenende bei dem US-Privatsender gezeigt wurde, ist nun ein weiterer Rekord dazu gekommen. Laut der BitTorrent-Infoseite TorrentFreak wurde der Torrent eines Mitschnitts der Folge von 163.088 Peers gleichzeitig über BitTorrent geteilt – bis dato hielt ein Staffelstart der Serie "Heroes" mit 144.663 Peer den unrühmlichen Rekord.

Natürlich sind HBO die illegalen Downloads ein Dorn im Auge. Von Entertainment Weekly darauf angesprochen, meinte HBO-Programmdirektor Michael Lombardo jedoch, "auch wenn ich das vielleicht nicht sagen sollte, ist es gewissermaßen ein Kompliment [für die Serie]". Die Nachfrage sei da und es gebe auch keine negativen Auswirkungen auf die DVD-Verkäufe.

Tatsächlich können sich die DVD-Verkaufszahlen der Serie mehr als nur sehen lassen. Von der DVD-Box von Staffel 2 gingen am ersten Verkaufstag in den USA über 240.000 Exemplare über die Ladentheke; 44 Prozent mehr als bei der ersten Staffel und auch mehr als bei jeder bisherigen HBO-Serie. (vza)