Menü

Transmetas Crusoe-Prozessor für Microsofts Tablet PC

vorlesen Drucken Kommentare lesen 21 Beiträge

Microsoft-Gründer Bill Gates will nach US-Medienberichten am heutigen Montag nähere Einzelheiten zu Microsofts Tablet PC bekannt geben. Vom Tablet PC sollen mehrere hundert Prototypen hergestellt werden, die auf der Basis von Transmetas Prozessor Crusoe TM5600 laufen. Gates will angeblich im Rahmen der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC), die heute im kalifornischen Anaheim beginnt, neben weiteren technischen Details auch Microsofts Pläne zur Markteinführung des Tablet PC skizzieren.

Microsoft hatte das Konzept für den Tablet PC im Juni 2000 zum ersten Mal vorgestellt – auf der Comdex 2000 zeigte Gates dann einen Prototypen, der mit einem Crusoe-Prozessor bestückt war. Das drahtlos vernetzte Gerät soll nicht nur zum Surfen taugen, es soll auch die Handschrift des Benutzers erkennen, sodass alle Texte bearbeitet und durchsucht werden können, ohne sie zuerst in das ASCII-Format umzuwandeln. Ähnlich wie beim Pocket PC will Microsoft die Geräte nicht selbst fertigen, sondern einen Hard- und Software-Standard für das Gerät definieren sowie das Betriebssystem und Anwendungs-Software beisteuern. (wst)