Trending-Tab in der YouTube-App wird zum Entdecken-Tab

YouTube erweitert seinen Trending-Tab. Künftig finden sich mehrere Themen unter dem Reiter: Entdecken.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge

(Bild: MariaX/Shutterstock.com)

Von
  • Eva-Maria Weiß

Der bisherige Trending-Tab in der YouTube-App wird zum Entdecker-Bereich. An gleicher Stelle im Menü findet sich unter dem Button künftig eine größere Auswahl. Neben den weiterhin bestehenden generellen Trends gibt es nun zusätzliche Unterthemen.

(Bild: Screenshot_YouTube-App)

Nutzer können sich Vorschlägen für die Bereiche Musik, Gaming, Filme & Shows, Nachrichten, Beauty & Mode und Lernen anzeigen lassen. Die Listen kuratiert YouTube. Laut eines Blogbeitrags sollen zusätzliche Angebote folgen. Teilweise hat Google die Funktion bereits 2018 getestet, allgemein ist sie aber erst jetzt verfügbar. Neu im Entdecker-Feed ist auch die Anzeige neuer Künstler – sie bezeichnet YouTube als "Creator on the Rise", also aufstrebende Künstler. Wer dafür ausgewählt wird, entscheidet wiederum die Plattform selbst, ohne die Kriterien direkt zu kommunizieren.

Die Vorschläge für Nachrichten dominieren derzeit Videos zum Coronavirus. YouTubes-Chefin Susan Wojcicki hat erst diese Woche bekanntgegeben, den Umgang mit den Inhalten zu ändern. Neben dem Kampf gegen Fehlinformationen werden Videos aus sicheren Quellen hervorgehoben, Behörden und Nichtregierungsorganisationen können zum Teil kostenlos Anzeigen schalten und ausgewählte Kanalbetreiber haben die Möglichkeit, Videos zu monetarisieren. (emw)