Menü

Tumblr wird um Messaging ergänzt

Der Blog-Hoster Tumblr will künftig eine Messaging-Funktion für die Blogs seine Nutzer anbieten. Nutzer sollen künftig über die Tumblr-App oder auf ihren Blogs mit anderen Bloggern chatten können.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge

Der Blogging-Dienst Tumblr von Yahoo hat Instant Messaging auf seinen Blogs in Aussicht gestellt. In einer dazu veröffentlichten FAQ spricht Tumblr von einer Nachrichtenfunktion, die für einige Nutzer schon verfügbar sein soll und für die übrigen in den nächsten Wochen verteilt wird. Schreibt man darüber einen anderen Tumblr-Nutzer an, bekommt dieser den Chat-Dienst automatisch ebenfalls freigeschaltet.

Verfügbar ist die Funktion sowohl im Browser, als auch in der Tumblr-App. Ob sie bereits aktiviert ist, erkennt man anhand einer Smiley-Sprechblase im Tumblr-"Dashboard". Über diesen Button kann man mit anderen bei Tumblr eingeloggten Bloggern per Chat in Kontakt treten – vermutlich ganz ähnlich wie Facebook das über den Facebook Messenger ermöglicht. Genauso wie bei Facebook öffnet sich der Chat in einem gesonderten Bereich am Rand des Blogs.

Private oder Gruppen-Blogs können über den Instant Messenger nicht angeschrieben werden, außerdem muss man bei Tumblr fürs Schreiben eingeloggt sein; anomymes Posten geht also nicht. Über das Einstellmenü kann man regeln, ob man von allen oder nur befreundeten Tumblr-Nutzern angeschrieben werden darf. (acb)