Menü

Twitch Prime in Kürze mit Werbung

Twitch Prime wird zukünftig nicht mehr pauschal werbefrei angeboten. Das gab das Live-Steaming-Portal in einem Blogpost bekannt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 26 Beiträge
Twitch Prime in Kürze mit Werbung

(Bild: Twitch)

Das Live-Streaming-Videoportal Twitch ist ab dem 14. September auch für Neukunden des Prime-Abos nicht mehr generell werbefrei. Wie Twitch in einem Blogbeitrag mitteilte, werden die Nutzungsbedingungen entsprechend geändert. Für Bestandskunden gelten besondere Fristen bis zur Umstellung.

Als Begründung gibt die Amazon-Tochter an, mit den Werbeeinnahmen die Leistung der Schöpfer von Spiele-Streams und zugehöriger Communities besser honorieren zu wollen. Twitch verweist zugleich auf geldwerte Vorteile, die Nutzer weiterhin genössen, wie beispielsweise eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft und Zusatzinhalte ("Loot") für Spiele wie Fortnite.

Dauerhaft entgehen kann man der Werbung als Mitglied von Twitch Prime demnach zukünftig nur mit einem zusätzlichen Turbo-Abo (zur Zeit 8,99 US-Dollar pro Monat) oder indem man mit dem monatlichen Abo-Token einen Kanal werbefrei macht. Diese entscheiden jeweils selbst, ob sie ihren Channel werbefrei anbieten oder Einnahmen durch Werbung erhalten wollen.

Umstellungsfristen

Twitch-Prime-Mitglieder mit Monatsabos können Streams noch bis zum 15. Oktober werbefrei ansehen. Kunden mit einem Jahresabo werden erst nach dessen Ablauf Werbung eingespielt bekommen. Twitch hatte das werbefreie Modell für diese Kundengruppen erst vor knapp zwei Jahren eingeführt.

Für ein Monatsabo werden in Deutschland und Österreich nach einer 30-tägigen kostenlosen Testphase derzeit 7,99 Euro pro Monat fällig. In der Schweiz kostet ein solches Abo entsprechend dem weltweiten Preiskatalog zunächst ein halbes Jahr lang 2,99 US-Dollar, anschließend 5,99 US-Dollar. Das Prime-Jahresabo kostet zur Zeit 69 Euro, in der Schweiz ist es nicht verfügbar.

Auf dem Live-Streaming-Videoportal Twitch können Nutzer einen eigenen Kanal zu einem bestimmten Spiel erstellen und mit Hilfe einer Streaming-Software ihr eigenes Gameplay von festgelegten Spielen übertragen. Andere Mitglieder des Portals können auf diesen Kanälen live zuschauen oder beendete Streams noch einmal ansehen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Abo-Modelle, die Abonnenten von Kanälen besondere Vorteile bieten. (mon)

Anzeige
Anzeige