Twitter geht nach DoS-Angriff in die Knie [Update]

Der Microblogging-Dienst Twitter nimmt derzeit gezwungenermaßen eine Auszeit. Sowohl die Website als auch die über separate Anwendungen verfügbaren Dienste sind derzeit nicht erreichbar

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 269 Beiträge
Von
  • Peter-Michael Ziegler

Der Microblogging-Dienst Twitter nimmt derzeit gezwungenermaßen eine Auszeit. Sowohl die Website als auch die über separate Anwendungen verfügbaren Dienste sind derzeit nicht erreichbar. Nach Aussagen der Betreiber wehrt sich Twitter derzeit gegen einen andauernden Denial-of-Service-Angriff – weitere Informationen und Details sollen in der nächsten Zeit bekanntgegeben werden.

Update: Die Twitter-Webseite ist inzwischen wieder erreichbar. Die Betreiber weisen aber darauf hin, dass es noch zu Einschränkungen bei der Nutzung des Dienstes kommen könnte, etwa durch Zeitüberschreitungen bei der API-Client-Anbindung. (pmz)