zurück zum Artikel

Twitter mit deutlichem Nutzer-Zuwachs

Twitter

(Bild: dpa, Andrew Gombert)

Kurznachrichtendienst Twitter konnte im ersten Jahresquartal neun Millionen Nutzer hinzugewinnen. Dafür sanken die Umsätze und für schwarze Zahlen reichte es mal wieder nicht.

Twitter hat nach lange schleppendem Wachstum wieder deutlich mehr Nutzer gewonnen. Im ersten Quartal des Jahres kamen 9 Millionen monatlich Aktive Nutzer hinzu, wie der Kurznachrichtendienst am Mittwoch mitteilte [1]. Im Vierteljahr davor waren es trotz aller Aufmerksamkeit für die Wahlkampf-Tweets von US-Präsident Donald Trump nur 2 Millionen gewesen. Twitter kommt jetzt auf 328 Millionen monatlich aktive Nutzer.

Bei den Finanzen setzt sich die Durststrecke dagegen fort. Der Umsatz sank im ersten Quartal im Jahresvergleich um 8 Prozent auf 548 Millionen Dollar. Den Ausschlag dafür gab der Rückgang der Werbeerlöse um 11 Prozent auf 474 Millionen Dollar. Twitter versucht, das Geld hauptsächlich mit Anzeigen wie von Firmen bezahlten Tweets in der Timeline der Nutzer hereinzuholen.

Die Firma blieb auch in den roten Zahlen, konnte den Verlust aber mit 62 Millionen Dollar um rund ein Viertel reduzieren. Die seit langem schwächelnde Twitter-Aktie sprang vorbörslich zeitweise um gut 8 Prozent hoch, weil die Zahlen die Erwartungen der Analysten übertrafen.

Eine Ende der Verluste ist bislang aber nicht in Sicht; Versuche, einen Käufer für Twitter zu finden, scheiterten [2]. Aus Furcht, dass ihr geliebtes soziales Netzwerk unter die Räder kommen könnte, haben Nutzer und auch einige Aktionäre inzwischen sogar den Plan ins Leben gerufen, aus Twitter eine Art Genossenschaft zu machen [3]. Die Unternehmensführung hat das bereits abgelehnt. Auf der nächsten Aktionärsversammlung am 22. Mai soll dennoch über die Erstellung eines Berichts abgestimmt werden, der Genossenschafts-Szenarien ausleuchtet. (axk [4])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3696827

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1418091/000156459017007194/twtr-ex991_16.htm
[2] https://www.heise.de/meldung/Trotz-Trump-Twitter-macht-mehr-Verlust-und-gewinnt-weniger-neue-Nutzer-3621065.html
[3] https://www.heise.de/meldung/Twitter-Anleger-wollen-Chancen-einer-Genossenschaft-pruefen-lassen-3680167.html
[4] mailto:axk@heise.de