Twitter übersetzt Tweets mit Bing Translator

Die Kurznachrichten auf Twitter lassen sich nun aus 40 verschiedenen Sprachen übersetzen. Oder, wie es Twitter in deutscher Übersetzung formuliert: "Wir werden Tweet Übersetzung mit @Bing Übersetzer."

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 22 Beiträge
Twitter übersetzt Tweets mit Bing Translator
Von
  • Axel Kannenberg

Der Kurznachrichtendienst Twitter bietet seinen Nutzern ab sofort maschinelle Tweet-Übersetzungen aus 40 Sprachen an. Dafür ist der Dienst eine Partnerschaft eingegangen und nutzt den von Microsoft entwickelten Translator, der auch in der Suchmaschine Bing zum Einsatz kommt.

Um die Übersetzungsfunktion zu aktivieren, muss in den Profileinstellungen unter der Rubrik Inhalt ein Häkchen bei "Tweet Übersetzungen anzeigen“ gesetzt sein. Um eine Übersetzung anzuzeigen, ist dann noch ein Klick auf das kleine Globus-Icon beim jeweiligen Tweet nötig. Zu den unterstützten Sprachen zählen Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Türkisch, Spanisch, Russisch – und Klingonisch.

Wie bei automatischen Übersetzungen gewohnt sind die Ergebnisse etwas holprig. Twitters englischer Ankündigungstweet liest sich auf Deutsch etwa so: "Wir werden Tweet Übersetzung mit @Bing Übersetzer, so können Sie Tweets lesen einführen, in mehreren Sprachen:" Twitter hatte bereits Mitte 2013 mit den Übersetzungen experimentiert, die Funktion aber erst jetzt offiziell eingeführt. (axk)