Menü

UHD-Fernsehen: ProSiebenSat.1 zeigt Inhalte in 4K und HDR

Auch die Sendergruppe ProSiebenSat.1 beginnt, TV-Inhalte in 4K-Auflösung mit HDR auszustrahlen. Im Spätsommer sollen zuerst Folgen von "Rosins Restaurants" und "Galileo Spezial" in UHD gezeigt werden.

UHD-Fernsehen: ProSiebenSat.1 zeigt Inhalte in 4K und HDR

(Bild: ProSiebenSat.1)

ProSiebenSat.1 wird ab Spätsommer 2018 erste Inhalte in 4K-Auflösung mit HDR ausstrahlen. Laut Pressemitteilung werden zuerst Folgen von "Rosins Restaurants" und "Galileo Spezial" in UHD gezeigt. In den darauf folgenden Monaten sollen dann weitere Eigenproduktionen nachziehen.

"Mit der Ausstrahlung dreier Reportagen von Abenteuer Leben in UHD via HbbTV im vergangenen Jahr haben wir unsere Innovationsführerschaft im Digitalbereich unter Beweis gestellt. Nun erweitern wir die Verbreitung von UHD auch auf weitere lineare Verbreitungswege", sagt Nicole Agudo Berbel von ProSiebenSat.1. Die verbesserten Bildqualitäten von UHD und HDR kämen vor allem bei Dokumentations- und Reportage-Formaten zur Geltung.

Die UHD-Inhalte der Sendergruppe ProSiebenSat.1 werden parallel zur SD- und HD-Ausstrahlung gezeigt. Empfangen kann man die UHD-Ausstrahlungen über den Astra-Satelliten auf dem Sender UHD1 via HD+. Außerdem können die Inhalte über die Web-Streaming-Angebote der Sender und über das Red-Button-Angebot von ProSiebenSat.1 abgerufen werden. Konkurrent RTL hat bereits im April erste Inhalte in UHD gezeigt. (dahe)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige