Menü

UMTS-Anwendungen live auf der CeBIT

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Mehrere Hersteller präsentieren den Besuchern auf der CeBIT 2002 in Hannover UMTS-Anwendungen live. Zu sehen gibt es Videogespräche, Ausschnitte aus Hollywood-Filmen (Video-Streaming) und interaktive Spiele. Live-Übertragungen etwa sind auf dem Stand von Alcatel (Halle 27, Stand B32/40), bei MobilCom (Halle 12, Stand C02/06) und bei Mitsubishi (Halle 26, Stand D68) zu sehen. Anders als der Netzbetreiber Vodafone, der mit seinem UMTS-Testnetz das Messegelände abdeckt und zudem auch die hannoversche Innenstadt mit UMTS versorgt, haben Alcatel, Mitsubishi und Mobilcom einzelne Hallen vernetzt.

Alcatel, Mitsubishi und MobilCom haben Ende-zu-Ende-Anwendungen in den Vordergrund gestellt, etwa Bildtelefonate, die mit 64 kBit/s übermittelt werden. Auf einem PC können Besucher Ausschnitte aus Hollywood-Filmen als Video-Streaming anschauen, der Video-Clip kommt mit rund 350 kBit/s an. Was an entfernt liegenden Orten passiert, nimmt eine Webcam auf und übermittelt es auf ein UMTS-Terminal. Alcatel und MobilCom zeigen, dass UMTS auch für die Unterhaltung neue Möglichkeiten schafft: sie führen interaktive Videospiele in Echtzeit vor. (dz)

Anzeige
Anzeige