heise online

US-Geheimdienste sorgen sich um ihre digitale Vormachtstellung

zurück zu US-Geheimdienste sorgen sich um ihre digitale Vormachtstellung
James R. Clapper an Rednerpult
Geheimdienste-Direktor James Clapper bei einem Vortrag (Archivbild)
Bildquelle:
dpa, Britta Pedersen
zurück zu US-Geheimdienste sorgen sich um ihre digitale Vormachtstellung