Menü

US-Regierung bildet Ausschuss für Internet-Datenschutz

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge

Ein neues Gremium soll sich in den USA um den Schutz der Privatsphäre im Internet kümmern. Das "Subcommitee on Privacy & Internet Policy" gehört zum nationalen Wissenschafts- und Technologierat. Vorsitzende sind der Leiter der Rechtsabteilung im Handelsministerium, Cameron Kerry und der stellvertretende Justizminister Christopher Schroeder.

Das Gremium soll Grundsätze und eine strategische Ausrichtung entwickeln, die eine intensive Nutzung des Internets sowohl mit dem Schutz persönlicher Daten als auch mit der öffentlichen Sicherheit vereinen. Außerdem soll es das Gespräch und die Zusammenarbeit mit den USA und ihren wichtigsten Handelspartnern auf den Gebieten des Datenschutzes und des technischen Fortschritts fördern.

Die Mitglieder des Komitees kommen unter anderem aus den US-Ministerien für Bildung, Energie, Gesundheit, Heimatschutz, Finanzen und Verkehr. Außerdem sollen der Nationale Sicherheitsrat, die Urheberrechtsbehörde und weitere staatliche Stellen Vertreter entsenden. (ck)