Menü

US-Urheberrecht in der Diskussion

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 52 Beiträge

Das Copyright Office der Library of Congress, offizielle US-Behörde für Urheberrecht und Coypright, will das im Digital Millennium Copyright Act (DMCA) verankerte Urheberrecht überarbeiten. Darum bittet es die Öffentlichkeit bis zum 18. Dezember um Kommentare eines Abschnitts, in dem es um die Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen geht. Bislang ist dies in den USA nicht erlaubt -- mit zwei Ausnahmen: für Forscher, die Filtersysteme unter die Lupe nehmen, und wenn ein veralteter Kopierschutz verwendet wird.

Problematisch erscheint derzeit ein weiterer Abschnitt in dem zu diskutierenden Teil des DMCA. Er verbietet nämlich auch die Verbreitung von Programmen, mit denen ein Kopierschutz geknackt werden kann. Ben Edelman, der über URL-Blocklisten der Firma N2H2 forscht, erneuerte sein Anliegen vom Juli vor Gericht, dass der DMCA in Teilen für verfassungswidrig erklärt werden soll. Das Copyright Office könnte einem Urteil zuvorkommen, indem es zumindest weitere Ausnahmen in das Gesetz einbaut; beim Verbot der Verbreitung von Software, mit der sich ein Kopierschutz umgehen lässt, darf das Copyright Office allerdings keine Ausnahmenregelungen treffen. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige