Menü

US-Verband wählt Bill Gates zur "einflussreichsten Person" der IT-Branche

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 106 Beiträge
Von

Aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens hat der Branchenverband Computing Technology Industry Association (CompTIA) unter seinen Mitgliedern ermittelt, wen sie als die einflussreichste Persönlichkeit der IT-Branche ansehen. 84 Prozent der 473 IT-Fachleute, die an der Online-Umfrage teilgenommen haben, nannten laut Mitteilung (PDF-Datei) Microsoft-Mitgründer Bill Gates. An zweiter Stelle folgt mit 73 Prozent Apple-CEO Steve Jobs und an dritter Michael Dell. Der Chef des PC-Herstellers wurde von 53 Prozent Befragten genannt. Auf Platz vier landete Linux-Erfinder Linus Torvalds mit 47 Prozent. Er teilt sich seinen Platz mit dem Google-Duo Sergey Brin und Larry Page.

Die weiteren Plätze nehmen Cisco-CEO John Chambers (44 Prozent), Oracle-Chef Larry Ellison (36 Prozent), der TCP/IP-Entwickler Vinton (35 Prozent), Microsoft-CEO Steve Ballmer (35 Prozent) und eBay-Chefin Meg Whitman (30 Prozent) ein. Auch in der Liste der wichtigsten Produkte der vergangenen 25 Jahre hat Microsoft einen Überhang: Auf Platz eins landete mit 66 Prozent der Internet Explorer, gefolgt von Microsoft Word mit 56 Prozent und Windows 95 mit 50 Prozent. Apples Musikplayer iPod und Microsofts Tabellenkalkulation Excel wurden von 49 Prozent der Umfrageteilnehmer genannt.

Danach gefragt, auf welches Gerät sie in 25 Jahren am meisten angewiesen sein werden, nannten 34 Prozent den PDA, 22 Prozent das Mobiltelefon und 21 Prozent sagten, ein solches Gerät existiere noch nicht. 17 Prozent nannten das Notebook und 6 Prozent den Desktop-Computer. 26 Prozent der Befragten glauben, drahtlose Verbindungen würden im laufenden Vierteljahrhundert den größten Einfluss auf die Branche haben. 20 Prozent sehen die Globalisierung als größten Faktor und 15 Prozent den Umweltschutz. (anw)