Menü

US-Verbraucherschützer verklagen Mobilfunkbetreiber

vorlesen Drucken Kommentare lesen 79 Beiträge

Die Verbraucherschutzorganisation Foundation for Taxpayer & Consumer Rights hat in den USA Klage gegen drei Mobilfunkanbieter eingereicht. Der Vorwurf gegen die Anbieter Cingular Wireless, AT&T Wireless und T-Mobile USA lautet, dass sie ihren Kunden rechtswidrig einen Anbieterwechsel erschweren würden.

In ihrer Kritik beziehen sich die Verbraucherschützer auf die Simlock-Funktion von Mobiltelefonen. Diese sind für den Gebrauch von Simkarten anderer Anbieter gesperrt, obwohl die gleiche GSM-Übertragungstechnik benutzt wird; technisch wäre das Freischalten völlig unproblematisch. (tol)