Menü
c't Magazin

USB 3.0: Mehr als zehnmal so schnell wie USB 2.0

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 238 Beiträge

Der mittlerweile seit rund einem Jahrzehnt genutzte Universal Serial Bus soll nochmals deutlich schneller werden: Das mit USB 2.0 vor etwa sieben Jahren spezifizierte Enhanced Host Controller Interface (EHCI) brachte den Hi-Speed-Datentransfermodus mit 480 MBit/s brutto, nun soll USB 3.0 in den Bereich von 5 GBit/s vorstoßen – also auf das Niveau einer PCIe-2.0-Lane.

Bei der USB 3.0 Promoter Group machen außer Intel die Firmen HP, Microsoft, NEC, NXP Semiconductors und Texas Instruments unter dem Dach des USB Implementers Forum (USB.org) mit. Noch sind viele technische Details unklar, aber USB 3.0 soll jedenfalls abwärtskompatibel sein zu USB 2.0. Offenbar ist geplant, auch optische Verbindungstechnik zu nutzen, möglicherweise in Form von Kabeln, die sowohl eine Lichtleitfaser als auch Kupferadern enthalten. Ob und in welcher Form USB On-the-Go (OtG) und Wireless USB (WUSB) Eingang in die USB-3.0-Spezifikation finden, scheint ebenfalls noch offen zu sein. Mit USB 3.0 sollen auch technische Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz beim Datentransfer sowie für sparsamere Energienutzung kommen.

Zum IDF Fall 2007 siehe auch:

(ciw)

Anzeige
Anzeige