Menü

USB-3.1-Controller: VIA VL820 von USB Implementers Forum für Superspeed+ zertifiziert

VIA zufolge ist der VL820 der weltweit erste USB-3.1-Controller, der für Superspeed+ zertifiziert wurde.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 17 Beiträge

VIA VL820

(Bild: VIA)

Der VIA Labs VL820 ist nach Angaben von Via der weltweit erste USB-3.1-Hub-Controller, der die Zertifizierung des USB Implementers Forum (USB-IF) für SuperSpeed+ (USB 3.1 Gen.2 mit 10 GBit/s) erhalten hat. Die Entwicklung des Controllers dauerte laut Via über zwei Jahre. Der Controller verfügt über vier Downstream-Ports und einen Upstream-Port und ist auch mit USB-Geräten vorheriger Generationen kompatibel. Entsprechende Hubs sollen laut VIA im vierten Quartal 2017 auf den Markt kommen.

Auf der Computex zeigten einige Hersteller bereits Hubs nach USB 3.1 der zweiten Generation. So schaffte ein mit dem VIA-Chip bestückter Hub von Action Star eine Übertragungsrate von knapp 800 MByte/s in Zusammenspiel mit einer SanDisk Extreme 900. Die SSD schafft bei direktem Anschluss an ein schnelles Mainboard bis 1100 MByte/s. Controller-Chips für USB-3.1-Hubs gibt es nicht nur von VIA, sondern auch von Genesys Logic (GL3590) und Cypress (HX3PD). (mfi)