Menü
Cebit

USB-Festplatte mit integriertem Krypto-Chip

vorlesen Drucken Kommentare lesen 70 Beiträge

Secunet stellt auf der Cebit (Halle 6, Stand J36) eine 60-GByte-Festplatte mit integriertem Krypto-Chip vor. In der Voreinstellung verschlüsselt er sämtliche Daten auf der Platte mit AES (Advanced Encryption Standard)-256. Außerdem werden die Dateien signiert, um ihre Integrität zu gewährleisten. Nach dem Anschließen der 122g wiegenden Platte gibt der Benutzer auf einem Mini-Keypad sein Passwort ein, um sie zu entschlüsseln.

Secunet will das Gerät auch mit RSA-2048- und 3DES-Verschlüsselung anbieten, wenn Kunden dies wünschen. Außerdem soll es eine Unternehmensversion geben, bei der sich zentral unter anderem Verschlüsselungsverfahren und Passwort-Regeln vorgeben lassen. Die "Sina Mobile Disk" soll im zweiten Quartal auf den Markt kommen und einige hundert Euro kosten. Obwohl sie unabhängig vom Betriebssystem funktionieren könnte, arbeitete das Demo-Gerät auf der Messe zwar mit Windows, aber nicht mit Mac OS X zusammen. (ck)