Menü

USB-Speicher für die Westentasche

vorlesen Drucken Kommentare lesen 44 Beiträge

JMTek präsentiert auf seinem Stand D50 in Halle 9 ein portables Speichermedium für die USB-Schnittstelle. Das USB Drive, das wie ein etwas überlanger USB-Stecker von der Größe einer Packung Kaugummi ausssieht, gibt es mit Kapazitäten zwischen 16 und 256 MByte. Steckt man es an einen Windows-PC, so erscheint das USB Drive als Laufwerk mit einem eigenen Laufwerksbuchstaben. Anwender können darauf wie auf ein Diskettenlaufwerk oder eine Festplatte zugreifen. Das 10 Gramm schwere Gerät bezieht seinen Strom aus dem USB-Port. Dank Flash-Speicherbausteine verliert es seinen Inhalt auch nach Abziehen vom Rechner nicht. Den Inhalt des Speichers kann man per Passwort schützen. Ein mechanischer Schreibschutz schützt die Daten gegen versehentliches Löschen. (adb)