Menü
Cebit

USB-Stick mit Sicherheits- und Lizenzfunktionen

WIBU Systems stellt auf der CeBIT in Halle 7, Stand A21 den CodeMeter-Stick vor. Neben seiner Funktion als herkömmlicher USB-Stick lässt sich der CodeMeter als Datentresor und Zugangsschutz für den Rechner verwenden. Die eigentliche Hauptfunktion besteht aber im Verwalten von Software-Lizenzen: Über das CodeMeter-Portal können CodeMeter-Besitzer bestimmte Software-Produkte günstiger erwerben, darunter beispielsweise die Steganos Security Suite oder WISO Mein Geld 2005. Die Programme sind dann nur mit dem angeschlossenem USB-Stick lauffähig, denn darauf befinden sich die erforderlichen Lizenzschlüssel.

Auf dem CodeMeter ist zudem bereits einiges an Software vorinstalliert. Mit SecuriKey Lite lässt sich der Stick als Zugangsschutz verwenden; sobald er abgezogen wird, ist der Rechner gesperrt. Im PIN-Manager lassen sich PINs und TANs verschlüsselt auf dem Stick speichern und mit Safe Lite kann ein verschlüsseltes, virtuelles Laufwerk angelegt werden, auf das man nur mit angeschlossenem CodeMeter zugreifen kann. Momentan funktioniert CodeMeter unter Windows 98, ME, 2000 und XP. Versionen für Linux und Macintosh sollen später folgen. Der Stick ist in drei Größen erhältlich. Ohne Speicher soll er knapp 50 Euro kosten, mit 128 Megabyte 70 Euro und mit 256 Megabyte 80 Euro. (pab)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige