Menü

USK kann Hakenkreuze in Videospielen zulassen

Die USK darf in Zukunft Hakenkreuze und ähnliche Symbole in Videospielen zulassen. Das muss aber immer im Einzelfall geprüft werden.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 252 Beiträge
USK lässt Hakenkreuze in Videospielen

Wolfenstein 2: The New Colossus gehört zu den zahlreichen Spielen, die für den deutschen Markt angepasst werden mussten.

(Bild: Bethesda)

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) kann zukünftig Hakenkreuze in Videospielen zulassen. Hakenkreuze und andere Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen können laut Mitteilung der USK nach der Sozialadäquanzklausel des § 86a Abs. 3 des Strafgesetzbuches beurteilt werden.

Diese Klausel erlaubt Hakenkreuze in Titeln, sofern sie der Kunst oder der Wissenschaft, der Darstellung von Vorgängen des Zeitgeschehens oder der Geschichte dienen. Welche Videospiele dazu zählen, muss die USK künftig im Einzelfall entschieden.

Bislang waren Hakenkreuze und vergleichbare Kennzeichen in Videospielen streng verboten. Grundsätzlich bleibt das auch so. Mit der Sozialadäquanzklausel kann es nun zumindest Ausnahmen von dieser Regel geben. Bei Filmen gilt diese Klausel bereits – und sorgt dafür, dass in der Praxis die meisten Streifen mit Nazi-Symbolik ohne größere Probleme unverändert in Deutschland auf den Markt kommen können.

Anzeige

USK verspricht "Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein"

Dass diese Sozialadäquanzklausel nun auch auf Videospiele angewendet werden kann, ist laut USK einer veränderten Rechtsauffassung der zuständigen Obersten Landesjugendbehörde zu verdanken. Wie die USK im Einzelfall Spiele beurteilt, muss sich zeigen.

„Durch die Änderung der Rechtsauffassung können Spiele, die das Zeitgeschehen kritisch aufarbeiten, erstmals mit einem USK-Alterskennzeichen versehen werden. Dies ist bei Filmen schon lange der Fall und auch im Hinblick auf die Kunstfreiheit richtigerweise jetzt auch bei Computer- und Videospielen. Die Gremien der USK werden auch diese Aufgabe mit großer Sorgfalt, Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein wahrnehmen", sagt Elisabeth Secker, die Geschäftsführerin der USK.

Wolfenstein II: The New Colossus (21 Bilder)

(Bild: Bethesda)

Videospiele, die sich den Nationalsozialismus und den Zweiten Weltkrieg zur Thematik machen, kamen bislang in abgeänderter Form in den deutschen Handel. Anstatt von Hakenkreuzen bekamen deutsche Spieler dann generische Symbole zu sehen.

Lesen Sie dazu:

(dahe)

Anzeige