Menü

Ubuntu 11.10 Alpha 2 mit Linux 3.0

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 13 Beiträge
Von

Die Ubuntu-Entwickler haben die zweite Alpha-Version von Ubuntu 11.10 alias Oneiric Ocelot veröffentlicht. Damit haben die Entwickler einen großen Schritt auf den geplanten Software-Umfang zu gemacht, so enthält die zweite Alpha nun eine Pre-Version des Linux-Kernel 3.0 und der Gnome Display Manager (gdm) wurde bereits durch LightDM ersetzt.

Es wurden zudem viele Softwarepakete aktualisiert. So sind nun Firefox und Thunderbird in der finalen Version 5 enthalten, in der ersten Alpha waren es noch die Beta-Versionen. GCC gibt es nun in der Version 4.6.1, zudem enthält die zweite Alpha einen Snapshot von Mesa 7.11. Eine weitere Änderung betrifft die Paketverwaltung, so wurde Synaptic aus dem Standard-Installationsumfang entfernt – seit Ubuntu 11.04 benutzt man dafür das Dash von Unity oder das Ubuntu Software-Center.

Ubuntu 11.10 Alpha 2 steht auf dem Ubunut-CD-Server zum Download, für den produktiven Einsatz ist das System allerdings noch nicht gedacht. Wer es dennoch installiert, kann über die Software-Aktualisierung aber mit der Entwicklung Schritt halten und muss mit Erscheinen der dritten Alpha-Version, voraussichtlich am 4. August, Ubuntu 11.10 nicht noch einmal neu installieren. Auch für die finale Version, die nach derzeitiger Planung am 13. Oktober 2011 erscheinen soll, genügt ein einfaches Paket-Update bei einer der Alpha- oder Beta-Versionen. (mid)