Menü

Ubuntu-Installer für Nexus 7 veröffentlicht

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 302 Beiträge

Mit dem Ubuntu Nexus7 Installer ist in wenigen Schritten Ubuntu auf dem Nexus 7 installiert.

(Bild: Canonical)

Ubuntu-Entwickler Canonical hat einen Ubuntu-Installer für Googles Android-Tablet Nexus 7 veröffentlicht. Mit dem Installer lässt sich das vorinstallierte Android auf dem 7-Zoll-Tablet vergleichsweise einfach durch die Linux-Distribution Ubuntu 12.10 ersetzen. Das erfordert unter anderem einen PC mit Ubuntu, sowie auf dem Nexus 7 einen geöffneten Bootloader und aktiviertes Fastboot. Bei der Installation gehen allerdings alle persönlichen Daten in Android verloren. Zum Zurückspielen von Android sind Original-Images erforderlich, die man auf der Entwicklerseite von Google erhält.

Die Anleitung zur Installation ist im Ubuntu-Wiki zu finden, eine ausführlichere Beschreibung findet man auf der Webseite androidcentral.com (beides in englisch). Die Portierung richtet sich vor allem an Entwickler und ist nur bedingt für den "normalen" Betrieb geeignet – das zeigen auch die Liste der bekannten Probleme im Betrieb, die Canonical veröffentlicht hat, sowie die Bug-Reports auf der Projektseite. (acb)

Anzeige
Anzeige