Ubuntu Linux 6.06 auf der Zielgeraden

Mit der Testversion Flight6 zeichnet sich die Form der auf Juni verschobenen neuen Ubuntu-Version Dapper Drake ab.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 486 Beiträge
Von

Das Ubuntu-Team hat mit Flight6 eine Vorabversion des kommenden Ubuntu Linux 6.06 veröffentlicht. Mit GNOME 2.14, dem ebenfalls im GNOME-Projekt entstandenen Network Manager zum einfachen Umgang mit wechselnden Netzwerkumgebungen, einer überarbeiteten Optik und diversen Verbesserungen an dem Live-System, aus dem heraus Ubuntu Linux installiert wird, dürfte Flight6 der finalen Version bereits recht nahe kommen.

Dapper Drake, so der interne Codename von Ubuntu Linux 6.06, sollte ursprünglich Mitte April erscheinen, wurde Mitte März jedoch auf einen Vorschlag von Ubuntu-Finanzier Mark Shuttleworth verschoben. Dadurch sollte die Linux-Distribution in Hinblick auf den mit dieser Version angestrebten Unternehmenseinsatz noch etwas poliert werden können.

Auf heise open finden Sie einen Hintergrundartikel, der die Motive für die Verschiebung und die neuen Ansprüche von Ubuntu Linux in Hinblick auf den professionellen Einsatz analysiert. (odi)