Menü

Überarbeitetes Flickr mit 1 TByte Speicherplatz für jeden Nutzer

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 110 Beiträge

Die Fotosharing-Seite Flickr bietet jedem Mitglied ab sofort 1 TByte Speicherplatz für die eigenen Bilder und Videos. Das teilte das zu Yahoo gehörende Portal in einem Blogeintrag mit. Darüber hinaus wurde das Layout der Seite überarbeitet, wodurch die Fotos noch stärker ins Zentrum rücken. Weiterhin gibt es nun einen sogenannten Actitvity Feed, in dem sowohl Aktionen der Kontakte als auch Aktivitäten im eigenen Fotostream gesammelt werden.

Die Fotos dominieren.

(Bild: Screenshot)

Geändert wurde auch die Account-Struktur, wodurch es neuerdings drei verschiedene Möglichkeiten gibt, die Seite zu nutzen: Free, Ad Free und Doublr. Der kostenfreie Account wird über Werbung finanziert, die man aber für jährlich 50 US-Dollar (rund 39 Euro) abschalten kann. Für 500 US-Dollar (390 Euro) im Jahr gibt es darüber hinaus noch einen weiteren TByte Speicherplatz. Zu einem Pro-Account kann man nicht mehr wechseln, bestehende Pro-Nutzer können ihr Abo aber vorerst verlängern.

Nachdem Flickr im April 2008 die Möglichkeit hinzugefügt hatte, auch Filme hochzuladen, nimmt das überarbeitete Portal nun Videos von bis zu drei Minuten Länge in FullHD-Auflösung entgegen. Überarbeitet wurde außerdem die Android-App.

Unter den Nutzern der Seite stößt das umfangreiche Redesign bereits kurz nach der Einführung auf jede Menge Kritik. Im englischen Foren-Thread dazu gibt es bereits mehr als 7000 vorwiegend ablehnende Kommentare, im deutschen sind es fast 300. Bemängelt wird vor allem die mangelnde Übersichtlichkeit und die weggefallene Anzeige vieler Informationen. (mho)