Menü

Übersetzer: Skype Translator nun in Desktop-App integriert

Der Simultanübersetzer für Skype-Video-Chats ist nun Teil der Desktop-App für Windows. Zum Anfang stehen sieben Sprachen zur Verfügung – auch darunter Deutsch.

Skype Translator

(Bild: Microsoft)

Das Übersetzungsprogramm Skype Translator ist nun Teil der aktuellen Version der Skype-Desktop-App für Windows, wie der zu Microsoft gehörige Dienst mitteilte. Das Tool soll es Skype-Nutzern ermöglichen, in ihrer jeweiligen Muttersprache miteinander per Video-Chat zu kommunizieren. Über Spracherkennung und Sprachsynthese sowie eine integrierten Translator-Software übersetzt der Skype Translator das Gesprochene in die jeweilige Sprache des Gegenübers. Der bisher nötige separate Download des Translators entfällt damit.

Den Translator aktiviert man durch Klick auf das kleine Globus-Symbol.

Zunächst wird der Skype Translator Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und Mandarin unterstützen. Weitere Sprachen sollen folgen. Neben der Simultanübersetzung von Video-Chats ist über die Desktop-App auch die Übersetzung von Text-Chats möglich. Hier stehen ganze 50 Sprachen zur Auswahl. Wann Microsoft den Übersetzer auch in die Skype-Versionen anderer Betriebssysteme integriert, bleibt weiterhin offen.

Microsoft hatte eine Preview der Übersetzungssoftware erstmals Ende 2014 verfügbar gemacht. Auch wenn das Tool nun in Skype integriert ist, wird es immer noch als Vorschau bezeichnet. Nutzer sollten also mit Kinderkrankheiten bei den Übersetzungen rechnen. (axk)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige