Menü
Computex

Übertakten via iPhone

vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge

Bei Asus ließen sich diverse BIOS-Einstellungen via iPhone ändern.

(Bild: c't)

Systemkomponenten lassen sich via Bluetooth und entsprechenden Apps nun sogar mit Hilfe des iPhones übertakten. Bei Asus konnte man auf der Computex zusehen, wie sich per Tastendruck diverse Spannungen, Taktfrequenzen und Lüfterdrehzahlen auslesen und auch verändern ließen. Die vom Hersteller bereitgestellte App kommuniziert via Bluetooth mit dem Mainboard.

Grafikchip und Speicher lassen sich mit Galaxys App auf Touren bringen.

(Bild: c't)

Eine App von Galaxy liest die Temperatur des Grafikchips sowie Treiber- und BIOS-Versionen aus. Die Taktfrequenzen von Chip, Shader-Kernen und Speicher lassen sich separat einstellen. Dafür stellt die iPhone-App eine Bluetooth-Verbindung zu einer an den PC via USB angeschlossenen Übertakter-Box her. Wann und ob entsprechende Produkte auch in Europa erhältlich sein werden, ist unklar. (chh) / (mfi)