Menü
CES

Umfangreiches Update-Paket für Windows Home Server

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 38 Beiträge

Der Windows Home Server soll stabiler werden und mehr Funktionen mitbringen. Dafür soll das Power Pack 1 (PP1) genannte Update-Paket sorgen, das Microsoft auf der CES für die erste Jahreshälfte angekündigt hat.

Mit dem PP1 soll sich der für Backups benötigte Windows Home Server Connector auch auf PCs mit 64-bittigem Windows Vista verwenden lassen. Ein neues Reparaturprogramm hilft bei der Wiederherstellung defekter Backup-Datenbanken auf den angeschlossenen Familien-PCs. Der Windows Home Server selbst, das heißt Systemdateien und Client-Backups, soll sich auf eine externe oder interne Festplatte sichern lassen. Dabei handelt es sich vermutlich um das schon seit einiger Zeit durch die diversen WHS-Foren geisternde Add-on External Copy. Einen Überblick über die weiteren Neuerungen bietet das Windows-Home-Server-Blog. (ola)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige